Inhaber: Wolfgang Hartinger

Der aus Söchau stammende Wolfgang Hartinger, hat mit Anfang August 2017 die Öl- und Getreidemühle von Josef Kloiber in Heiligenkreuz übernommen.

In der Verkaufsecke bietet Wolfgang Hartinger neben zahlreichen Kürbisprodukten (Öl, Kerne, Salz, Schokolade) auch Mehle aus Mais, Dinkel usw. an.

„Das Sortiment wird, den Kundenwünschen entsprechend, in Zukunft sicher behutsam erweitert“

Das "eigene" Öl

Sowohl die Bauern aus der Umgebung als auch Kürbisbauern aus einem weiteren Umfeld bis Ober- und Niederösterreich vertrauen ihre durch die Hitze und Trockenheit im vergangenen Sommer ein wenig raren Kürbiskerne den kundigen Händen des Betreibers der Heiligenkreuzer Lohnpresse an.

In Heiligenkreuz werde ich die Ölpresse betreiben und Getreideprodukte an Klein- und Großabnehmer verkaufen. Trockener Mais wird angekauft und zu Schrot für Schafe, Schweine oder Geflügel verarbeitet.

Es gibt dazu spezielle Futtermischungen für Mast- und Zuchtvieh. Getreide wird übernommen und an Lagerhäuser weitergeleitet.

Lohnpresse

Für 60 Kilogramm Kerne wird ungefähr eine Stunde benötigt, um sie in das begehrte, so herrlich nussig duftende und gesunde Kernöl zu verwandeln.

Wer will, kann auch auf „sein Öl“ warten.

Produktecke

In der Produktenecke wird zusätzlich auch Dinkelmehl usw. angeboten, überdies finden sich hier zwei besondere Schmankerl: Selbst gemischtes Kürbiskernsalz mit Gewürzen auf Basis von edlem Bergkristallsalz und handgeschöpfte Schokoladen.

Getreideprodukte

Neben dem Betrieb der Ölpresse werden Mais und Getreide an- und verkauft. Die Mühle im ersten Stock des Gebäudes produziert Futterschrot für Haustiere. Aus Mais wird in schonender Vermahlung aber auch das beliebte Edelmehl für regionale Köstlichkeiten hergestellt.